Donnerstag, 20. Dezember 2007

Die Stunde der Moralapostel

Alan Posener - Kommentarchef der Welt am Sonntag - hat einen sehr beachtenswerten Beitrag geschrieben unter dem Titel: Gott ist kein moralisches Vorbild für die Menschen. Man mag auf den ersten Blick als Christ schockiert sein, wie er mit dem Gott der Bibel umgeht ("schlimmer als Zeus!"), aber letztlich spricht er einen wunden Punkt an:
Trauen wir Christen unserer Religion? Verzwecken wir sie nicht oft selber nach dem Motto: "Ohne Gott keine Moral, nur Anarchie, Mord und Totschlag" in der trügerischen Hoffnung, wenigstens noch als "Moralapostel" eine Berechtigung in einer säkularen Gesellschaft haben?

0 Kommentare: