Donnerstag, 6. März 2008

Exorzisten-Boom

Seit wir Papst sind, hat ein Mann ganz besonders sein Ohr am Herzen von Mutter Kirche: Andreas Englisch. Dieser prognostiziert heute in der BILD einen Großangriff der Kirche auf alle Dämonen. Letztlich sagt er nur, dass jede katholische Diözese einen Exorzisten haben soll, aber das ist meines Wissens eh schon so vorgesehen. Aber bei Englisch klingt das irgendwie besser!

1 Kommentare:

Faith hat gesagt…

Wir haben es alle schon längst geahnt: Psychiater sind die überflüssigste Berufsgruppe der Welt! Nicht wegen der anspruchsvollen Heilungsmöglichkeiten durch ausgebildete Exorzisten - vor allem die Diagnostik braucht kein Mensch. "Kinderleicht" ist es einen echten Besessenen zu erkennen! Einfach mal heimlich in seiner Nähe beten - wenn er dann reagiert, niest oder ... atmet? ist er flugs des Teufels überführt. Warum auf den nächsten Sonntag warten? Das probiere ich gleich morgen im Büro meines Lieblingskollegen aus!