Dienstag, 24. Juni 2008

Psalter und Streicher

Thomas Tallis habe ich bereits vorgestellt. Von ihm stammt auch diese wunderschöne Vertonung von Psalm 2 (aus den "Tunes for Archbishop Parker´s Psalter").

"Why fum'th in fight the Gentiles spite, in fury raging stout?
Why tak'th in hand the people fond, vain things to bring about?
The Kings arise, the Lords devise, in counsels met thereto,
against the Lord with false accord, against His Christ they go." (Ps2,1-2)

Das große musikalische Highlight ist allerdings die Komposition für doppeltes Streichorchester über das Thema des Tallis-Chorals von Ralph Vaughan Williams aus dem Jahr 1910.


Fantasia on a Theme by Thomas Tallis





Hören und Genießen!

Oder - obwohl es keine Vertonung des Psalms ist - Hören und Beten.


Psalm 2
Der Herr und sein Gesalbter

Warum toben die Völker, / warum machen die Nationen vergebliche Pläne?
Die Könige der Erde stehen auf, / die Großen haben sich verbündet gegen den Herrn und seinen Gesalbten.
"Laßt uns ihre Fesseln zerreißen / und von uns werfen ihre Stricke!"
Doch er, der im Himmel thront, lacht, / der Herr verspottet sie.

Dann aber spricht er zu ihnen im Zorn, / in seinem Grimm wird er sie erschrecken:
"Ich selber habe meinen König eingesetzt / auf Zion, meinem heiligen Berg."

Den Beschluß des Herrn will ich kund tun. / Er sprach zu mir: "Mein Sohn bist du. / Heute habe ich dich gezeugt.
Fordere von mir, und ich gebe dir die Völker zum Erbe, die Enden der Erde zum Eigentum.
Du wirst sie zerschlagen mit eiserner Keule, / wie Krüge aus Ton wirst du sie zertrümmern"

Nun denn, ihr Könige, kommt zur Einsicht, / laßt euch warnen, ihr Gebieter der Erde!
Dient dem Herrn in Furcht, / und küßt ihm mit Beben die Füße,
damit er nicht zürnt / und euer Weg nicht in den Abgrund führt.
Denn wenig nur, und sein Zorn ist entbrannt. / Wohl allen, die ihm vertrauen!

0 Kommentare: