Montag, 23. März 2009

Engel auf Augenhöhe und vom Diesseits ins Jenseits betrachtet

Annodazumal Dotcomtod-Mitbegründer, Blogbar-Kaperer und Rebellmarkt-Blogger Don Alphonso ist ja kürzlich als Kolumnist unter die FAZ-Journalisten gegangen. Heute hat er sich endlich der katholischen Kirche angenommen. Seine Meinung über "Papst und Putte" muss man selbstverständlich nicht teilen. Wer dazu bereit ist eine sehr distanzierte aber anregend geschriebene kritische Anmerkung an Katholischer Kirche und Papst auszuhalten, dem sei der Artikel samt seinen Kommentaren empfohlen.

Eine Leseprobe aus dem Abschnitt über den Rokokko-Engel vom Flohmarkt - @Don Alphonso: ich hoffe es ist gestattet.

"So wie oben sieht er aus, wenn man ihn auf Augenhöhe betrachtet: Eine Missgeburt mit Wasserkopf, ein schräges, verzogenes Gesicht, ein dummglotzender Blick, ein junger Glöckner von Notre Dame, dessen Backen geschwollen sind, und dessen linkes Auge hängt. Als habe es sein Schöpfer nicht verstanden, ihn gefällig zu gestalten, als sei im Schaffensprozess aus einem liebenswerten Kind ein kleines, hässliches Monster geworden. Für den normalen Käufer ist das abstossend, man denkt an Krankheiten, Fehlgeburten und absolut nicht an ein himmelhochjauchzendes Wesen, das dieser Racker darstellt.

Das Problem derer, die ihn nicht erwarben und entsetzt ablegten, war die Augenhöhe und die Unfähigkeit, sich in dieses Himmelhochjauchzen hineinzudenken. Der Putto stammt vermutlich von der linken Seite eines Altars und jubelte einige Meter oberhalb des Betrachters. Man muss ihn also nur von links unten betrachten, und schon wird aus dem Wechselbalg wieder das, was er ist: Ein famoser Barockbengel, dessen Qualität sich aus der Fähigkeit des Schnitzers erklärt, ihn genau so zu formen, dass er nur von unten, aus dem Diesseits, zum süssen Fratz, zum Frauenherzenstürmer, zum gnadenlosen Kindchenschema mutiert. Nur aus dieser Position entwickelt er sein mokantes Lächeln, seine Augen blitzen und ja, gut, von mir aus, ich gebe es zu, ich habe einen FAZ-Wochenlohn, nein, ich kann da auch nicht einfach, über dem Gästebett sieht er einfach hin-reis-send aber lassen wir das.


Und reden wir über den Papst und Kirche. Die haben nämlich das gleiche Problem wie der Putto...." (hier komplett lesen)


aus: Don Alphonso, Papst und Putte, FAZ 23.03.09

0 Kommentare: